Digitale Filmvorführung und Podiumsdiskussion zum Film Picture a Scientist, 20. Juli 2021, 18.00-19.30 Uhr

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Das Büro für Gender und Diversity der FAU veranstaltet am 20. Juli 2021, 18.00-19.30 Uhr eine digitale Podiumsdiskussion zum Film Picture a Scientist. Ziel der Veranstaltung ist es, Studierende und Mitarbeitende der FAU für das Thema Diskriminierung im Kontext von Forschung und Wissenschaft zu sensibilisieren.

Im Film Picture a Scientist werden drei Wissenschaftlerinnen von renommierten US-amerikanischen Universitäten porträtiert, die in ihren Karrieren verschiedene Formen von Diskriminierung erlebt haben. Gleichzeitig wird aber auch erzählt, wie sich die Wissenschaftlerinnen gegen die erlebten Ungerechtigkeiten wehren, sich mit anderen Frauen solidarisieren und wie Einzelne dagegen angehen können. Darüber hinaus werden wesentliche Erscheinungsformen und Folgen von Diskriminierung aufgegriffen, wie etwa der Gender Bias, die Leaky Pipeline oder auch intersektionale Benachteiligungen.

Mehr Informationen zum Film finden Sie auch im Flyer und auf der Filmhomepage.

Diskutieren werden am 20. Juli, 18 Uhr Prof. Dr. Jutta Eichler, Professur für Pharmazeutische Chemie, Dr. Dr. Jens Kirchner, Gruppenleiter am Lehrstuhl für Technische Elektronik, und Annika Briegleb, M. Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung. Moderiert wird die Veranstaltung von der Universitätsfrauenbeauftragten Prof. Dr. Annette Keilhauer.

Angemeldete Personen können im Vorfeld zur Diskussion den Film im Zeitraum vom 17. Juli 2021, 14 Uhr bis 19. Juli 2021, 14 Uhr über eine freigeschaltete Lizenz individuell ansehen und am Dienstag, den 20. Juli 2021 um 18 Uhr an der digitalen Podiumsdiskussion teilnehmen.

Um Anmeldung wird bis zum 16. Juli 2021, 12:00 Uhr gebeten bei: barbara.erdel@fau.de. Alle angemeldeten Personen erhalten dann den Link zum Film sowie zur Podiumsdiskussion (per ZOOM).