Studium und dann? Berufseinstieg mit Beeinträchtigung – Schwerpunkt psychische und chronische Beeinträchtigungen.

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Wie gehe ich in meiner Bewerbung mit einer psychischen oder chronischen Beeinträchtigung um? Welche Beratungs- und Förderangebote gibt es an der FAU sowie von externen Organisationen? Welche Rechte habe ich beim Berufseinstieg und am Arbeitsplatz? Wie kann ich mich beruflich und privat vernetzen?

 

Fragen wie diesen widmet sich die Online-Veranstaltung „Studium und dann? Berufseinstieg mit Beeinträchtigungen – Schwerpunkt psychische und chronische Beeinträchtigungen“ am Donnerstag, 25.11.2021, von 9:00 bis 14:30 Uhr. Im ersten Teil der Veranstaltung informieren FAU-interne sowie externe Anlaufstellen zu Bewerbung und Berufseinstieg mit Handicap, anschließend stellen sich verschiedene Arbeitgeber der Region in Kurzvorträgen vor. Im zweiten Teil besteht die Möglichkeit, virtuelle Sprechstunden mit Arbeitgebern und Anlaufstellen wahrzunehmen, um im persönlichen Austausch individuelle Fragen zu klären.

Die Zoom-Veranstaltung richtet sich an Studierende und Promovierende, die selbst betroffen sind oder sich grundsätzlich für das Thema interessieren.

 

Programm:

9:00 Uhr                              Beratungseinrichtungen der FAU stellen sich vor (kurze Inputvorträge)

Herr Dr. Gündel, Behindertenbeauftragter der FAU

Frau Provan-Klotz, Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg
Frau Tepecik, Büro für Gender und Diversity der FAU
Frau Rösch, Career Service der FAU

 

10:00 Uhr                           Arbeitgeber und Einrichtungen der Region stellen sich vor

„Recruiting und Bewerbung von Menschen mit Beeinträchtigungen“ (Carolin Barry, Siemens AG)

„Berufseinstieg mit Beeinträchtigung: Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) – Chancen eröffnen –Teilhabe ermöglichen“
(Marta Mistela, Silvia Schwanhäuser und Matthias Wollmann, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung)

„Inklusion im Öffentlichen Dienst“
(Herr Hümmer, Agentur für Arbeit)

„Inklusion gelingt! Begleitung von Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben“
(Karl-Heinz Miederer, Access)

 

11:30 Uhr                           Pause

 

12:30 Uhr                           Sprechstunden mit den Vertreter*innen der Arbeitgeber

12:30 – 13:00 Uhr           Access (Karl-Heinz Miederer)

13:00 – 13:30 Uhr           Siemens AG (Andreas Scherpe und Markus Sellner)

13:30 – 14:00 Uhr           Agentur für Arbeit (Michael Hümmer)

14:00 – 14:30 Uhr           Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (Marta Mistela, Silvia Schwanhäuser und Matthias Wollmann)

 

Ca. 14.30 Uhr                    Ende der Veranstaltung

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Sie können sich über StudOn bis 24.11.2021 unter folgendem Link anmelden: https://www.studon.fau.de/crs4019977_join.html.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Veranstaltung wird vom Career Service gemeinsam mit dem Büro für Gender und Diversity der FAU organisiert.