Navigation

Büro für Gender und Diversity

Das Büro für Gender und Diversity ist die zentrale Stelle der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund um das Thema Chancengleichheit. Zur Förderung von Chancengleichheit setzt die FAU die Strategien des Gender Mainstreaming, des Diversity Management sowie Strategien zur Gewährleistung der Vereinbarung von Studium, Beruf und Familie ein. Diese Strategien sind als Arbeitsbereiche im Büro für Gender und Diversity angesiedelt und auf den Portalen dieser Internetseite Gender, Diversity und Familie abgebildet. Das Büro unterstützt zudem die Frauenbeauftragten der FAU bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Eine Übersicht über die Arbeitsbereiche, zentralen Projekte und Angebote finden Sie auch in unserer Broschüre.

Die Erlanger Nachrichten haben zum Weltfrauentag am 8. März 2019 die stellvertretende Leiterin des Büros für Gender und Diversity, Dr. Magda Luthay, interviewt zu Frauen in der Wissenschaft. Dabei stellt sie fest: "Junge Frauen fordern den Kulturwandel ein, das ist sehr erfreulich".

Die FAU gehört zu den Universitäten, die die Vielfalt ihrer Angehörigen in besonderem Maße unterstützt und fördert. Dafür wurde die FAU als erste Universität in Bayern jetzt im „Diversity Audit“ des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft mit dem Zertifikat „Vielfalt gestalten“ ausgezeichnet.

Mit zunehmender Qualifikationsstufe sinkt der Anteil der Frauen in der Wissenschaft. In den Jahren nach der Promotion gehen Frauen häufig für die Wissenschaft verloren – die sogenannte leaky pipeline. Wir suchen bei unserer Veranstaltung nach Möglichkeiten, Frauen in der PostDoc-Phase zu unterstützen. Wir laden Sie daher ganz herzlich ein zu unserem BARCAMP: #FemPostDoc - Wissenschaftlerinnen in der PostDoc-Phase am 3./4. Juli 2019 in Nürnberg