Navigation

Büro für Gender und Diversity

Das Büro für Gender und Diversity ist die zentrale Einrichtung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund um das Thema Chancengleichheit. Zur Förderung von Chancengleichheit setzt die FAU die Strategien des Gender Mainstreaming, des Diversity Management und zur Gewährleistung der Vereinbarung von Studium, Beruf und Familie ein. Diese Strategien sind als Arbeitsbereiche im Büro für Gender und Diversity angesiedelt und auf den Portalen dieser Internetseite Gender, Diversity und Familie abgebildet. Das Büro unterstützt zudem die Frauenbeauftragten der FAU bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Eine Übersicht über die Arbeitsbereiche, zentralen Projekte und Angebote finden Sie auch in unserer Broschüre.

Nach längerer Pause startet die Vortragsreihe GENDER LECTURES im Sommersemester 2018 in eine neue Runde. Am Dienstag, 26.06.2018 um 17:30 Uhr, referiert Prof. Dr. med. Stefanie Kürten, Inhaberin des Lehrstuhls für Anatomie und Zellbiologie am Anatomischen Institut der FAU zum Thema „Von Mäusen und Menschen – neue Einblicke in die Immunpathogenese der Multiplen Sklerose“

Sie widmen sich mit Engagement ihrem Studium und erbringen hervorragende Leistungen in Ausbildung und Forschung. Trotzdem erreichen Frauen in der Medizin nur selten eine Professur. „Daher freuen wir uns, dass wir hier in der Universitätsmedizin mit dem ARIADNEmed-Programm ein besonders effektives Instrument zur Förderung des weiblichen Wissenschaftsnachwuchses zur Verfügung haben“, sagt Dr. Micaela Zirngibl, die das Programm seit acht Jahren koordiniert.

Mit dem neuen Gleichstellungskonzept 2018-2022 entwickelt die FAU ihr Selbstverständnis und ihre Programmatik in Bezug auf Chancengleichheit weiter. Der Präsident der FAU, Prof. Dr. Joachim Hornegger, unterzeichnete das Gleichstellungskonzept, dass die Grundlage für die inhaltliche, strategische und konzeptionelle Ausrichtung der Gleichstellungs-, Diversity- und Familienpolitik der FAU bildet.