Navigation

Aufgaben

Aufgaben

Organisation des Büros für Gender und Diversity

Das Büro für Gender und Diversity entwickelt die an der FAU eingesetzten Strategien, Projekte und Angebote zur Förderung von Chancengleichheit inhaltlich, konzeptionell und strategisch weiter. Diese sind:

Zudem unterstützen wir die Universitäts- und Fakultätsfrauenbeauftragten der FAU bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Weitere Kernaufgabe ist in enger Zusammenarbeit mit der Universitätsleitung und den Fakultäten die Verzahnung der dezentralen Konzepte und Maßnahmen zu Chancengleichheit mit der übergreifenden Gleichstellungsstrategie der FAU.

Wir beraten bei der Ausarbeitung von Gleichstellungskonzepten, zum Beispiel in Verbundprojekten und sind Anlaufstelle für alle Universitätsangehörigen zu Fragen von Chancengleichheit. Zudem trägt das Büro mit einem kontinuierlichen Monitoring von Wissenschaftsverläufen und der Evaluation von Gleichstellungsmaßnahmen zur Qualitätssicherung bei. Wir leisten umfassende Informations- und Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Chancengleichheit, sind mit inneruniversitären Gremien und Services eng vernetzt und beteiligen uns an kommunalen, landes- und bundesweiten Netzwerken.

Im Zuge der thematischen und strategischen Erweiterung der Gleichstellungspolitik der FAU um das Diversity Management wurde das ehemalige Büro der Frauenbeauftragten im Jahr 2012 in Büro für Gender und Diversity umbenannt.

Eine Übersicht über die Arbeitsbereiche und eine Auswahl der Angebote und Projekte finden Sie auch in unserer Broschüre.

Das Gleichstellungskonzept der FAU für den wissenschaftlichen Bereich 2018-2022 wurde am 07. März 2018 von der Universitätsleitung beschlossen.