Navigation

Allgemein

Kategorie: Allgemein

Etwa 11 Prozent der Studierenden in Deutschland sind laut der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (2016) studienerschwerend gesundheitlich beeinträchtigt. Viele Dozentinnen und Dozenten haben daher im Laufe ihrer Lehrerfahrung mit Behinderung zu tun, auch wenn sie ihren Studierenden ihre Beeinträchtigung oft nicht ansehen. Lehrende können durch ihre Unterstützung in ganz entscheidendem Maß dazu beitragen, Barrieren im Studienalltag abzubauen und dadurch Chancengleichheit zu erhöhen.

Kategorie: Allgemein

Menschen mit Beeinträchtigungen müssen auf die Inhalte von FAU-Webseiten oder Dokumente der Universität zugreifen können. Daher ist es wichtig, dass auch diese barrierefrei gestaltet sind. Wenn Sie ein paar einfache Dinge berücksichtigen, tragen Sie Wichtiges dazu bei, dass Menschen mit Behinderunge...

Kategorie: Allgemein

Die zweite Corona-Welle führt zu mehr und mehr Kontaktreduzierungen. Vielleicht müssen auch Schulen und Kitas wieder schließen. Was bedeutet das für die Lehrenden an der FAU, die dann ihre Kinder von zuhause betreuen müssen? Ein Interview mit der Frauenbeauftragten der FAU, Prof. Dr. Annette Kei...

Kategorie: Allgemein

In cooperation with the Brazilian Geographers Association (AGB-Goiania) and the Study Group "Subject, Space and Existence - Dona Alzira" (UFG), the Diversity Scouts and the Office of Equality and Diversity (FAU) are organizing a new reading group to discuss the book from Silvia Frederici (2004) "Caliban and the Witch: women, body and primitive accumulation”.

Kategorie: Allgemein

Der Renate-Wittern-Sterzel-Gleichstellungspreises 2020 ist an das Projekt „Mach MINT! Science Made by Women“ der Naturwissenschaftlichen und Technischen Fakultät vergeben worden. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Naturwissenschaftlichen und Technischen Fakultät. Der Preis ist an Prof. Dr. Jürgen Schatz, Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät, und Prof. Dr. Andreas Paul Fröba, Dekan der Technischen Fakultät sowie die Frauenbeauftragten der naturwissenschaftlichen Fakultät Prof. Dr. Friedline Götz-Neunhoeffer und der technischen Fakultät Prof. Dr. rer. nat. habil. Barbara Kappes verliehen worden.

Kategorie: Allgemein

Viele Menschen geraten an die Grenzen ihrer Kräfte, wenn sie versuchen, neben den hohen Anforderungen der Erwerbsarbeit gut für sich und andere zu sorgen. Das hat sich zuletzt während des Corona-bedingten Shutdowns in aller Deutlichkeit gezeigt. Was häufig als individuelles Versagen wahrgenommen wird, ist die Folge politischer und wirtschaftlicher Entscheidungen.