Navigation

Vernetzung

Vernetzung im Bereich SOGI

Koordinierungskreis „SOGI – Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität“ der Metropolregion Nürnberg

Das Büro für Gender und Diversity ist Mitglied im „Koordinierungskreis SOGI der Metropolregion Nürnberg“. SOGI steht dabei für sexuelle Orientierungen und geschlechtliche Identitäten. Im Koordinierungskreis arbeiten seit 2014 Interessierte aus Verwaltung, Bildung und Zivilgesellschaft zusammen, unter anderem Vertreterinnen und Vertreter der Friedrich‐Alexander‐Universität Erlangen-Nürnberg, des schwul‐lesbischen Zentrums „Fliederlich“ und städtische Gleichstellungsbeauftragte. Der Koordinierungskreis setzt sich für die Anerkennung der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt und den Schutz vor Diskriminierung aufgrund von SOGI ein.

AK LSBTI*

am Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg (IPSN)

Das Büro für Gender und Diversity ist Mitglied im AK LSBTI*. Fachleute aus Schule und Beratung tauschen sich in diesem Arbeitskreis über die Situation von nicht heterosexuellen Schüler*innen, Lehrer*innen, anderen Mitarbeitenden sowie Eltern aus und organisieren positive Angebote, wie zum Beispiel Fortbildungen.

Ansprechpersonen

Referat Queer der Studierendenvertretung

Das Referat Queer gibt queeren Studierenden Raum für Austausch, Beratung, Vernetzung sowie gemeinsame Aktionen. Personen, die Fragen haben zum Thema LGBTIAQ*(Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual, Transgender, Transident, Intersexual, Asexual, Agender, Genderqueer, Questioning), beziehungsweise sich damit beschäftigen (möchten), sind herzlich willkommen, das Referat Queer zu kontaktieren.

Das Referat Queer trifft sich derzeit im Gebäude des Sprecher*innenrats in der Turnstraße 7 in Erlangen. Die genauen Termine für die Treffen können der Homepage des Referats Queer entnommen werden.

Ansprechperson