Navigation

Publikations-/Forschungspreis der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie

Preis für herausragende Forschung von Frauen in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Die Frauenbeauftragte der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie ehrt mit dem Preis für herausragende Forschung von Frauen in den Geistes- und Sozialwissenschaften exzellente Forschungsleistungen von Frauen an der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie.

Die nächste Ausschreibung des Preises ist für das Jahr 2021 geplant. Er wird in den beiden Kategorien „Forschungspreis“ und „Publikationspreis“ vergeben.

Mit dem Forschungspreis sollen herausragende Forschungsleistungen von Frauen sichtbar gemacht werden. Die Publikationsform ist dabei nicht ausschlaggebend.

Der Publikationspreis setzt ebenfalls herausragende Forschungsleistungen voraus und dient darüber hinaus der Anerkennung des Buchformats bzw. der Monographie, die in den Fächern der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie eine besonders zentrale Rolle einnimmt.

Die beiden Preise sind mit jeweils 1.000 € dotiert.

Preisträgerinnen

Forschungspreis

2019 – Dr. Eva Odzuck (Politische Philosophie)

2019 – Dr. Anna-Carlotta Zarski (Klinische Psychologie und Psychotherapie)

Publikationspreis

2019 – Prof. Dr. Annette Gilbert (Komparatistik)